Samstag, 12. Dezember 2015

Phantasie Plätzchen

Kennt ihr das... ihr wollt eigentlich aufhören Plätzchen zu backen aber es bleibt ständig was über ?!?! Mir erging es
ständig so, deshalb habe ich heute Resteverwertung für das Eigelb / gemahlene Nüsse/ Zitrone gemacht und nun ist alles aufgebraucht und 12 Sorten sollten reichen :-)

Die zergehen echt auf der Zunge :-D
Für ca 100 Stk :
200 gr Sanella
150 gr Zucker
1 P Vanillezucker
4 Eigelb
2 El Zitronensaft
Schale von 1/2 Bio Zitrone
85 gr gemahlene Haselnüsse
300 gr Mehl (Type 550)
Puderzucker zum wälzen oder wer mag kann auch mit Kuvertüre dekorieren.

Sanella, Zucker mit dem Handmixer verrühren. Eigelb, Zitronensaft und Schale dazugeben. Dann die Nüsse und zum Schluss das Mehl unterkneten. Zu kleinen Kugeln formen und auf Backfolie belegte Bleche legen. Die Bleche mit den Kugeln für ca 15-30 min in den Kühlschrank stellen damit sie beim backen nicht zerlaufen.
Bei 175°C ca 23-25 Minuten backen.
Leicht auskühlen lassen und dann in Puderzucker wälzen.


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen