Dienstag, 1. Dezember 2015

Zwetschgenkuchen mit Vanilleguss

Meine Nachbarin hat mir angeboten in ihrem Garten Zwetschgen zu pflücken das hab ich mir nicht 2x sagen lassen :-)
Dazu gab sie mir ein Rezept für den Vanilleguss,  musste ich dann gleich ausprobieren....

Für eine 28er Springform:

Hefeteig:
250 gr Mehl ( Type 550 )
1/2 Würfel Hefe
125 ml Milch 1,5 % handwarm
1 PriseSalz
50 gr Zucker
1 Ei
Aus den Zutaten einen geschmeidigen Hefeteig kneten und 15-20 min ruhen lassen.

800 gr entsteinte Zwetschgen

Vanilleguss:
1 P Vanillepuddingpulver
1 Ei
1 El Zucker
Pudding nach Packungsanweisung kochen.
Erkalten lassen. 1 Ei und 1 El Zucker unterrühren.

Den Hefeteig in die gefettete Springform geben und am Rand etwas hoch ziehen. Mit Zwetschgen belegen. In den vorgeheizten Backofen bei 180 - 200 ° C geben und ca 15-20 min backen lassen bis der Teigrand leicht braun ist. Den Kuchen aus dem Ofen nehmen und den Vanilleguss darüber streichen ( bei mir sieht der Guss auf dem Bild wenig aus aber nur deshalb weil ich 2 Kuchen gebacken habe und es auf 2 verteilt habe, besser aber ist es den Guss auf 1 Kuchen zu geben ).
Jetzt nochmals ca 20-25 min backen.
Der Guss wird beim abkühlen noch etwas fester.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen