Dienstag, 19. Januar 2016

Cantuccini

Zutaten (Für 40 Stück):
160 g Mehl
1/2 TL Backpulver
1–2 TL Spekulatiusgewürz
70 g Zucker
1 Päckchen Vanillezucker
1 EL Halbfettmargarine
1 Ei
1 EL Amaretto
150 g ganze Mandeln (ohne Haut)

Zubereitung:
130 g Mehl mit Backpulver, Spekulatiusgewürz, Zucker und Vanillezucker mischen. Mit Margarine, Ei und Amaretto zu einem glatten Teig verkneten. Mandeln unterkneten und Teig in Folie gewickelt ca. 30 Minuten kalt stellen. Backofen auf 200° C (Gas: Stufe 3, Umluft: 180° C) vorheizen.
Teig auf restlichem Mehl zu 5 ca. 3 cm dicken Rollen formen. Rollen mit ausreichend Abstand auf ein mit Backfolie ausgelegtes Backblech legen. Im Backofen auf mittlerer Schiene ca. 15–20 Minuten backen und auskühlen lassen.
Rollen in je 8 ca. 1 cm dicke Scheiben schneiden und mit der Schnittfläche auf das mit Backfolie ausgelegte Backblech legen. Bei gleicher Temperatur weitere ca. 10 Minuten knusprig backen *oder wie ich es dieses mal getestet habe die Scheiben in die Actifry geben und ca 8-10 min drehen lassen*.
In einer luftdicht verschlossenen Dose sind die Weihnachts-Cantuccini ca. 3-4  Wochen

Kommentare:

  1. Bei wieviel Grad war die im airfryer ?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Karin ich habe keinen Airfryer. . . . Ich hab die Actifry und die läuft konstant bei 150 ° C
      Lg Heike

      Löschen