Dienstag, 29. März 2016

Bärlauch Öl





Heute habe ich zum ersten mal mein eigenes Bärlauch Öl angesetzt :-)
Dafür benötigt ihr nur 2 Zutaten und etwas Zeit bis es durchgezogen ist.

1.250 ml Bio Olivenöl
100 gr Bio Bärlauch Lidl oder ihr holt ihn frisch im Wald

Ich habe dafür ein Glas gekauft das ca 1.5 l fasst und ich keine Mühe habe wenn ich den Bärlauch raus filtern möchte.
Den Bärlauch vorsichtig waschen und mit einem Zewa vorsichtig trocken tupfen.
In grobe Streifen schneiden damit sich das Aroma gut im Öl verteilen kann.
In das Glas geben und mit dem Öl übergießen.
Ich stelle das Glas in den dunklen Keller und lasse es ca 4 Wochen schön durchziehen und filtere dann den Bärlauch heraus und fülle es in kleinere Glasflächen 250 ml ab.
Es eignet sich toll zum verschenken und Geschenke aus der Küche kommen immer gut an :-)
Das Öl eignet sich gut zum anbraten oder für Salatsoßen oder auch zum marinieren von Fleisch.

Kommentare:

  1. Bärlauch-Pesto und Butter hab ich dieses Jahr auch schon gemacht....Dieses Öl werde ich auch noch machen.....Ich bin letztes Jahr erst auf dem Geschmack gekommen und esse es seit dem sehr gerne im Sommer zu gegrillten oder jetzt zu Ostern hatte ich es auch zum Spargel...sehr lecker!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Bärlauch ist so vielfältig einsetzbar und wir mögen den in allen Variationen :-)
      Schönen Abend für dich / euch liebe Andrea ♡

      Löschen