Donnerstag, 21. April 2016

Bärlauch Joghurtbombe





Man kann ihn gut als Brotaufstrich oder einfach zum dippen mit Gemüse oder Cracker essen :-)

200 gr YOGOS Griechischer Joghurt Natur 2% Fett  (z.B. Milbona Lidl)
10 Blätter Bärlauch
Salz

Den Joghurt in ein mit Küchentuch oder einem Geschirrhandtuch ausgelegtes Küchensieb geben und für 5-6 Std abtropfen lassen (umso länger man den Joghurt abtropfen lässt umso fester wird er in der Konsistenz).
Den Bärlauch Stiel entfernen und mit einem Handmixer klein schreddern.
Zur Joghurtbombe geben und mit Salz abschmecken.

Kommentare: