Samstag, 12. November 2016

Anis Buttermilch Brötchen





Über Nacht Brötchen backe ich sehr gerne am Wochenende. Am Samstag Abend alles vorbereiten und am Sonntag Morgen nur noch backen ♡


Für 10 Stück
10 gr frische Hefe
1 TL Zucker
280 gr Buttermilch
1 El Olivenöl
1 leicht gehäufter TL Salz
2 Tl Anis gemahlen
500 gr Dinkelmehl Type 630

Zubereitung in der Monsieur Cuisine plus
Hefe zerbröckeln in den Mixtopf geben. Dazu die Buttermilch und den Zucker.
2 Minuten / 37°C/ Stufe 1 rühren lassen.
Die restlichen Zutaten zugeben und auf der Kneten Taste 3 Minuten kneten.
Teig auf eine gut bemehlte Unterlage geben und nochmals kurz durchkneten.
Zu 10 Brötchen formen und in eine leicht gefettete und mit Haferflocken ausgestreute Springform legen.
Mit Wasser besprühen und mit Saaten bestreuen. Ich schneide sie mit einem Kaisersemmel Stupfer (oder mit Apfelausstecher) ein.
Mit Alufolie abdecken und in den Kühlschrank stellen.
Am nächsten Morgen die Alufolie abnehmen und in den kalten Backofen stellen. Bei 200°C ca 25-30 Minuten backen je nach Backofen *Ober-Unterhitze*



Kommentare:

  1. Hallo Heike!
    1. Frage: backen die nicht zusammen ohne Trennung, und
    2. Frage: warum Anis, das ist doch ein grausliches Gewürz finde ich. Was kann man anstatt nehmen?
    Ansonsten, danke fürs Rezept, würde ich gerne ausprobieren.
    Lieben Gruß und einen schönen Sonntag wünscht Dir Heide

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Heide,
      Ja die backen zusammen ist ja nicht schlimm ;-) .... ist ja bei einer Blumensonne ebenso!
      Da siehst du ALLES ist Geschmackssache :D
      Ich / wir mögen es.
      Du kannst es nach Bedarf ganz weglassen oder durch Brotgewürz, Fenchel, Kümmel oder ähnliches tauschen.
      Hoffe ich konnte dir damit helfen!
      Glg und einen schönen Abend für dich
      Heike

      Löschen
  2. Hi,

    wie lange müsste ich die wohl gehen lassen, wenn ich die noch am gleichen Tag backen möchte? Gibt es da einen ungefähren Richtwert?
    LG,
    Kathrin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Kathrin,
      einen Richtwert gibt es dafür nicht... Ich würde den Teig 1 Std gehen lassen und dann zu Brötchen formen und das ganze mit einem feuchten Handtuch abdecken und nochmals ca 30-45 Minuten gehen lassen.
      Dann aber in den vorgeheizten Backofen geben :-)
      Glg Heike

      Löschen