Freitag, 9. Dezember 2016

Frikadellen





Für ca 8 Stk:
500 gr magere Schweineschnitzel/ Geflügelfleisch/ Tatar
1 Zwiebel
4 kleinere Karotten
250 gr gekochte und geschälte Kartoffeln
1 Ei
50 gr Magerquark
1/2 Bund Petersilie
1 El Senf
Salz, Pfeffer, Paprikapulver
Falls die Masse zu weich ist mache ich noch 2-3 El Semmelbrösel dazu (muss aber nicht)

In der Monsieur Cuisine plus :
Ich hatte noch Schnitzel eingefroren die habe ich 2 Std antauen lassen und dann in grobe Stücke geschnitten und in den Mixtopf gegeben 20 Sekunden / Stufe 7 zu Hackfleisch geschreddert.
Das Fleisch aus dem Mixtopf nehmen.
Die Zwiebel und Karotten schälen und in grobe Stücke schneiden zusammen mit den geschälten Kartoffeln in den Mixtopf geben und 5 Sekunden auf der Turbo Taste zerkleinern.
Das Hackfleisch, Ei, Quark, Petersilie geschnitten, Senf und Gewürze zugeben und 1:30 Minuten auf dem Kneten Programm vermengen.
Die Semmelbrösel geb ich wirklich nur zu wenn es gar nicht anderst geht und die Masse zu weich ist.
Entweder mit nassen oder geölten Händen formen.
In die Multifry / Actifry legen und auf dem Backofen Programm / Leistungsstufe 3 ca 25 Minuten garen.


Normale Version:
Mit einem Fleischwolf das Fleisch / Zwiebel durchdrehen. Die gekochten / geschälten Kartoffeln dazu pressen. Die Möhren schälen und fein reiben. Das Ei, Quark, Kräuter und Gewürze mit den Händen unterkneten.
Zu Frikadellen formen und in wenig Fett bei mittlerer Hitze anbraten bis sie durch sind.
Man kann die Frikadellen auch gut im Backofen garen.







Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen