Samstag, 17. April 2021

Eier Thunfisch Omelette



*enthält unbezahlte Werbung zwecks Markennamen Nennung* 

Im Team 💙 für 2 SP 👍🏼

Für 1 Portion : 

1/2 Tl Albaöl 

3 Eier (meine waren sehr klein sonst würden 2 reichen) 

5 gr Maier's Gute Laune Dip Gewürz (alternativ Kräuter) 

1 Prise Salz 

1 Prise Pfeffer 

75 gr Thunfisch (im eigenen Saft) 

1 Babybel light 

Das Öl in die heiße Pfanne geben und mit einem Pinsel gut verteilen. 

Die Eier mit einer Gabel verquirlen und mit den Gewürzen abschmecken. 

In die Pfanne gießen und bei mittlerer Hitze stocken lassen. 

Den Thunfisch abtropfen lassen und auf eine Hälfte vom Eier Omelette geben. Den Babybel in kleine Stücke schneiden und auf dem Thunfisch verteilen. 

Nun zur Hälfte hin einklappen. Den Deckel der Pfanne auflegen und durch garen lassen bis der Käse schmilzt. 

Bei mir gab es Rucola Salat dazu 👌🏼😍

*ich kann mir das auch gut vorstellen wenn man das ganze im Omelettemeister von Tupperware zubereitet* 



Donnerstag, 1. April 2021

Himbeer Skyr Torte

 


*enthält unbezahlte Werbung zwecks Markennamen Nennung* 

Für eine 28er Springform 

Für den Boden: 

300 gr Bio Apfelmark ungesüßt (hatte ich von DM) 

3 Eier 

3 gr Flasty Chunky Chocolade oder Zucker, Erythrit,... 

10 gr ungesüßten Backkakao 

110 gr Dinkelmehl Type 630 

5 gr Weinsteinbackpulver 



Den Backofen auf 175°C Ober und Unterhitze aufheizen lassen. 

Apfelmark mit Eier verrühren. 

Dinkelmehl mit Backkakao, Flasty und Weinsteinbackpulver mischen und dazu sieben. Gut unterrühren. Die Springform dünn mit Backtrennspray einsprühen. Den Teig hineingeben und gleichmäßig glatt streichen. 

Den Boden ca 25-30 Minuten backen. Gut auskühlen lassen. 

Für die Tortenmasse: 

2 Beutel a' 12 gr Himbeer Götterspeise ( bitte KEIN Instandpulver das enthält schon Zucker!!! ) 

6 gr Flasty Vanillakilla oder Zucker, Erythrit,..... 

500 ml Wasser 

1 kg Skyr 

Das Götterspeise Pulver mit dem Flasty in einem Topf geben und vermischen. Das Wasser zugießen und erhitzen bis sich alles aufgelöst hat (bitte nicht kochen).

Skyr einrühren und auf den Tortenboden geben. 

Für mehrere Stunden in den Kühlschrank stellen. 

Ich hab nach ca 2-3 Stunden Kühlzeit 

250 gr Himbeeren darauf verteilt. 

Als Guss habe ich 2 Päckchen roten Tortenguss mit 2 El Erythrit vermischt und mit 500 ml Wasser aufgegossen. Das ganze kurz aufgekochen und auf der Torte verteilen. 

Nochmals in den Kühlschrank geben. Ich hab ihn über Nacht darin durchkühlen lassen. 






Freitag, 26. Februar 2021

Vanillemops


*unbezahlte Werbung zwecks Markennamen Nennung* 

Während meine Männer Kuchen essen möchte ich natürlich auch nicht verzichten müssen 😊

Der lässt sich echt sehen und schmeckt sehr lecker...

Im Team 💙 2SP  

Ihr benötigt dafür: 

2 Bananen (meine waren kleinere) 

1 Ei 

1 Tl Vanillepaste > KLICK < 

15 gr Whey *Vanille* Protein Pulver (alternativ Mehl)  

1 Messerspitze Weinsteinbackpulver (alternativ Backpulver) 

Die Bananen mit dem Pürierstab fein pürieren. Das Ei / Vanillepaste dazugeben und kurz untermengen. Das Protein Pulver und Weinsteinbackpulver dazu und nochmals alles pürieren. In eine Mikrowellen geeignete Schüssel füllen und 3 Minuten bei voller Wattzahl garen lassen. 

Ihr könnt ihn so essen oder mit Beeren/ Obst nach Wahl oder mit Puderzucker bestäuben oder mit Schokisoße (nur dafür müsst ihr euch ** anrechnen). 






Sonntag, 21. Februar 2021

Eier in Senfsoße


*Unbezahlte Werbung zwecks Markennamensnennung*


Meine Güte bei dem Gericht bekomm ich direkt Gänsehaut 😍.... das hat meine Omi oft gekocht wenn ich in den Ferien bei ihr sein durfte 💗😀
Ich hab neulich mal alte Rezepte durchgestöbert und da fiel mir das Rezept wieder in die Hände. Ich hab es für uns etwas abgewandelt damit es besser in mein WW Programm passt 💙 6SP 

Für 4 Personen : 

8 Eier hart kochen und abkühlen lassen. 


für die Soße benötigt ihr:
50 gr Halbfett Butter 
30 gr Dinkelmehl 
500 ml Milch 1,5 %
50 gr Senf mittelscharf 
1 leicht gehäuften EL Gemüsebrühe Pulver 
Petersilie zum bestreuen
(wer möchte kann auch Zwiebelwürfel mit anschwitzen, mag ich darin aber nicht so gerne) 

Die Halbfett Butter in einem Topf schmelzen lassen. Das Mehl darin hellbraun anrösten, dabei gut rühren. Langsam die Milch zugießen und kräftig rühren damit es keine Klümpchen gibt. Den Senf einrühren und mit dem Gemüsebrühe Pulver  abschmecken. Kurz aufköcheln lassen.

Die Eier pellen und in einem Teller anrichten. Mit der Senfsoße übergießen und mit Petersilie bestreuen.
Ich reiche dazu Salzkartoffeln. (Sp dazu bitte berechnen). 

Zubereitung im Monsieur Cuisine: 
Die Butter in den Mixbehälter geben und auf der Anbraten Taste 1 Minute schmelzen lasen.
Das Mehl zugeben und bei Stufe 2 / 100C / 1 Minute einrühren lassen. 
Die Milch, den Senf und das Gemüsebrühe Pulver in den Mixbehälter geben und auf Stufe 3 /90C / ca 5-6 Minuten köcheln lassen. 

Dienstag, 16. Februar 2021

Butter Chicken

 


* enthält unbezahlte Werbung zwecks Markennamen Nennung* 

 Für 4 Personen: 

800 gr Hähncheninnenfilet 

10 gr WW Brotaufstrich  

2 große Zwiebeln 

250 gr Strauchtomaten 

10 gr frischer Ingwer geschält 

25 gr Cashewnüsse  

250 ml Wasser  

50 ml Kondensmilch 10% 

Salz, Pfeffer, Paprikapulver, Koriander aus der Mühle, Masala Gewürz 


Die Hähncheninnenfilets in mundgerechte Stücke schneiden. Die Tomaten vom Strunk befreien und in Scheiben schneiden. Die Zwiebeln schälen und ebenfalls in Scheiben schneiden.
Den WW Brotaufstrich in der Pfanne erhitzen und die Filetstücke darin rundherum anbraten. Das Fleisch herausnehmen und in eine Schüssel mit Deckel geben und verschließen. Zur Seite stellen. Nun im Bratensatz die Tomaten und Zwiebelscheiben anbraten. Die Cashewnüsse zugeben und etwa 2-3 Minuten mitbraten. Mit Wasser und Kondensmilch ablöschen. Etwas einköcheln lassen und dann das ganze mit einem Pürierstab fein pürieren. Die Soße soll sehr sämig sein. wer es flüssiger mag gibt noch Wasser dazu. Nun mit den Gewürzen nach belieben abschmecken und genießen.  

Ich habe Blumenkohl Reis dazu gereicht. Natürlich geht auch normaler Reis 😉


 

Freitag, 12. Februar 2021

Blumenkohl Reis

 


*enthält unbezahlte Werbung zwecks Markennamen Nennung* 

Meine liebe Freundin Petra erzählte mir das sie für sich und die Familie den Blumenkohl Reis machen möchte und zusätzlich las ich öfter vom Blumenkohlreis nun musste ich es selbst probieren. 

Ich war sehr skeptisch was meine Männer zu dem "unechten" Reis sagen oder ob sie ihn überhaupt probieren. Ich hab die Pfanne hingestellt und erst mal nichts dazu gesagt. Jeder hat sich was genommen und auch probiert und erst dann stellten sie fest das das was anderes ist als gedacht 😂ich darf ihn wieder machen und das freut mich sehr da er mir auch richtig gut geschmeckt hat 👌🏼

Für 3-4 Petsonen : 

1 frischen Blumenkohl 

2 Tl Kokosöl 

Salz und Pfeffer 

Den Blumenkohl in Röschen teilen dabei den großen Strunk entfernen (der kann weg). Die kleinen Röschen in den Mixtopf der Monsieur Cuisine geben. Auf Stufe 6 ca 5 Sekunden schreddern je nach dem wie grob/fein ihr es mögt. 

In einer Pfanne das Kokosöl schmelzen. Den Blumenkohl Reis zugeben und gute 7-10 Minuten anbraten je nachdem wieviel Biss ihr gerne haben mögt. Kräftig mit Salz und Pfeffer abschmecken. 

Bei uns gab es Butter Chicken dazu. 

Das Rezept stelle ich die Tage auch noch ein 😊




Samstag, 6. Februar 2021

Chia Quark Brötchen




*enthält unbezahlte Werbung zwecks Markennamen Nennung* 

Ich war schon so oft vor dem Regal gestanden und hab überlegt ob  ich nun Chia Samen mitnehme oder nicht. Jetzt hab ich mich doch dafür entschieden und die landeten dann im Einkaufswagen 😊

Direkt dran gemacht und mega begeistert 👌🏼

Für 8 Brötchen: 

300 gr Magerquark oder Skyr 

1 ganzes Ei und 1 Eigelb 

5 gr Salz 

110 gr Emmermehl 

105 gr feine Haferflocken 

5 gr Weinsteinbackpulver 

30 gr Chiasamen 


(Beim Mehl könnt ihr variieren, ihr könnt auch Dinkelmehl,......... verwenden) 

Den Backofen auf 175°C aufheizen lassen (O/U). 

Den Quark mit dem Ei und dem Eigelb verrühren. 

Die trockenen Zutaten abwiegen und miteinander vermischen. Zu der Quark-Ei Masse geben und ebenfalls verrühren. 

Zu 8 Brötchen formen und auf ein mit Backfolie ausgelegtes Blech legen. Ich habe sie mit einem Brötchen Stupfer eingedrückt sieht immer schön aus muss aber nicht. 

In den vorgeheizten Backofen geben und ca 25-30 Minuten backen je nach Backofen. 

Wer möchte kann auch gut Kräuter in den Teig einarbeiten oder vor dem backen mit Saaten bestreuen. Da sind keine Grenzen gesetzt 😉


Das ganze kann man auch gut als Brot backen. Dafür den Teig in eine gefettete Kastenform 15cm geben und gute 45-50 Minuten je nach Backofen backen. 





Sonntag, 31. Januar 2021

Apfel Kaiserschmarrn aus dem Ofen





*enthält unbezahlte Werbung*

Für 2 Personen

4 Eier
1 Prise Salz
100 ml Milch 0,3%
30 gr Erytrith oder Zucker
70 gr Dinkelmehl Type 630
1 gestr. Tl Weinsteinbackpulver
1/2 Tl Zimt
3 Elstar Äpfel
1 El Limettensaft
20 gr Rosinen

Zum bestreuen Puderzucker

Den Backofen auf 175°C aufheizen lassen.

Die Eier trennen.
Das Eiweiß mit dem Salz steif schlagen und zur Seite stellen.
Die Eigelbe mit dem Erytrith, Milch, Mehl, Weinsteinbackpulver verrühren.
Die Äpfel schälen und das Kerngehäuse rausholen. Grob raspeln und mit dem Limettensaft vermischen
Die Rosinen einmal in der Hälfte durchschneiden.
Rosinen und Äpfelraspel unter den Teig mengen. Zuletzt den Eischnee vorsichtig unterheben.
Eine Auflaufform hauchdünn mit Backtrennspray einsprühen.
Den Teig einfüllen und gleichmäßig verteilen.
In den vorgeheizten Backofen stellen und ca 35- 38 Minuten backen je nach Ofen.
Aus dem Ofen nehmen und mit 2 Gabeln zerpflücken.
Auf dem Teller anrichten und mit Puderzucker bestäuben.




Sonntag, 24. Januar 2021

Vanille Paste

 



*enthält unbezahlte Werbung zwecks Markennamen Nennung* 

Ich benötige oft und viel Vanille ob als Zucker oder Paste. Ist nicht gerade günstig deshalb habe ich mir gedacht das könntest du doch mal selbst probieren eine Paste herzustellen. 

Für 1 Schraubglas : 

150 gr Zucker 

120 ml Wasser 

5 Vanilleschoten 

Alle Zutaten in den Mixtopf des Monsieur Cuisine Connect geben. 

7 Minuten auf Stufe 1 bei 50 °C rühren lassen. 

Dann das ganze auf Stufe 10 für 25 Sekunden pürieren. Alles vom Rand mit dem Teigschaber nach unten schieben und nochmals auf Stufe 10 für 25 Sekunden pürieren. Mir war die Paste noch zu stückig deshalb bin ich nochmal zusätzlich mit dem Pürierstab durch (muss aber nicht). 

Ich hab die "noch flüssige" Paste in ein sauber ausgespültes Schraubglas gefüllt und offen auskühlen lassen. Dann mit dem Deckel verschließen und im Kühlschrank aufbewahren. Ein paar Tage nach der Herstellung war die Paste zähflüssig wie gekaufte Paste 👌🏼

Die Paste sollte einige Monate haltbar sein.  

Ich verwende die Paste in Dessert, Kuchen, Joghurt, Tortencremes, Eis, Quark,....... 😋 anstatt 1 Päckchen Vanillezucker verwende ich 1 Tl der Paste. 

• wer keine solche Maschine besitzt macht das ganze auf dem Herd auf herkömmliche Art und Weise. Alle Zutaten in einen Topf geben und solange erhitzen bis der Zucker geschmolzen ist dabei immer rühren. Mit dem Pürierstab alles fein pürieren.• 

Damit der Rest der noch im Topf war nicht verschwendet wird habe ich für die Kinder im Anschluss einen Bananen Milch Shake gemacht so hatte auch der einen tollen Geschmack nach Vanille 😊




Sonntag, 17. Januar 2021

Früchte Auflauf





 


 *enthält unbezahlte Werbung* 

Wir 4 haben einstimmig entschieden das der Früchte Auflauf super lecker ist und es den so öfter geben wird 🥰😋👍🏼

Hier könnt ihr euren Gelüsten freien Lauf lassen da man so viel an Obst darin verarbeiten kann. 

Ob nun mit Himbeeren, Heidelbeeren, Erdbeeren, Kirschen, Mandarinen,......... alles möglich 🙂

Wenn ihr kein frisches Obst habt geht auch gut Tk oder Konserve. 

Vor allem liebe ich daran das es schnell und unkompliziert ist 👍🏼

Wir essen dazu Vanillesoße. 

Man kann auch Eis oder Sahne dazu reichen oder einfach nur mit Puderzucker bestäuben. 



Ihr benötigt für 4 Personen: 

4 Eier (trennen) 

1 Prise Salz 

60 gr Zucker 

40 gr Vanillezucker >KLICK<

500  ml Vollmilch 

400 gr Dinkelmehl Type 630

1 Tl Weinsteinbackpulver 

Ich hab 1 Glas Sauerkirschen verwendet 

Eventuell Butter zum einfetten der Auflaufform.

Zum bestreuen 25 gr Vanillezucker. 


Die Kirschen abgießen und gut abtropfen lassen. 

Den Backofen auf 175°C aufheizen lassen (O/U). 

Die Eier trennen. Das Eiweiß mit der Prise Salz steif schlagen und beiseite stellen. 

Die Eigelbe mit Zucker, Vanillezucker und Milch verrühren. Das Mehl und Weinsteinbackpulver mischen und dazu sieben und unterrühren. Zum Schluss den Eischnee vorsichtig unterheben. 

Ich hatte eine beschichtete Auflaufform und musste nicht einfetten. 

Die Masse einfüllen. Die Kirschen gleichmäßig darauf verteilen.  Mit dem Vanillezucker bestreuen. Das gibt eine schöne Kruste und karamellisiert beim backen. 

Den Auflauf für 35-40 Minuten backen bis er eine schöne Bräune hat.