Montag, 21. Mai 2018

Hähnchen Geschnetzeltes in cremiger Gemüsesoße





Mein Mann wünschte sich schon lange etwas mit Erbsen. Da ich aber Erbsen nicht so gerne mag habe ich es mit Mischgemüse gezaubert und so schmeckte es allen ♡

Für 4 Personen:
400 gr Hähnchen Minuten Schnitzel
1 El Dinkelmehl
Pfeffer
500 ml Wasser
1 El Gemüsebrühe selbstgemacht >KLICK<
200 gr Schmelzkäse 9% (Schale)
1 Prise Curry
300 gr Buttergemüse TK (Erbsen, Mais, Karotten und Blumenkohl)

Das Fleisch in mundgerechte Stücke schneiden. Fettfrei in einer beschichteten Pfanne anbraten. Mit Mehl bestäuben und kurz mitbraten. Mit Pfeffer würzen.
Mit Wasser ablöschen und mit der Gemüsebrühe / Curry abschmecken.
Den Schmelzkäse darin schmelzen lassen.
Zum Schluss das Tk Buttergemüse dazugeben und ca 6 Minuten bei leichter Hitze köcheln lassen ohne Deckel. So dickt die Soße noch etwas ein.

Bei uns gab es Reis dazu.







Montag, 14. Mai 2018

Neuigkeiten wegen der neuen Datenschutzgrundverordnung





Hallo ihr lieben Blogleser ♡

Ab sofort werde ich aufgrund der neuen Datenschutzgrundverordnung (DSGVO)
meine Kommentare im Blog hier deaktivieren....
Das heißt leider "das es hier keinen Austausch mehr gibt was ich seeeeeehr schade finde" :-(  !!!!
Des weiteren wird mein Blog nun umgeleitet auf https da wird sich für euch aber nichts verändern!
Den Link zu Google+ und meiner Facebook Seite und den teilen Button für Pinterest, Twitter, Blogger, Mail, Facebook, etc. habe ich gezwungener Maßen auch entfernt :-/
Es fällt mir echt schwer da mein Blog mit Liebe und von ♡ geführt und geschrieben wurde/ wird.
Ich möchte das Bloggen deshalb nicht aufgeben und werde wenn auch anderst weiter machen :-)

Schön das ihr da seid, ich hoffe ihr bleibt mir trotzdem weiterhin treue Leser ♡


Tiroler Nusskuchen





Kuchen geht bei uns weg wie warme Semmeln deshalb musste ein neuer gebacken werden :-)

Für eine 30 er Kastenform:

6 Eiweiß
1 Prise Salz
6 Eigelb
200 gr Zucker
200 gr Butter
1 El Zitronenabrieb von einer Bio Zitrone
1 gehäufter Tl Zimt
200 gr gemahlene Mandeln
125 gr Dinkelmehl Type 630
5 gr Weinsteinbackpulver
100 gr Schokostreusel

Backofen auf 175°C vorheizen.
Das Eiweiß mit dem Salz steif schlagen und zur Seite stellen.
Eigelb mit Butter und Zucker cremig rühren.
Die Zitrone heiss abwaschen und mit der Zitronenreibe fein abreiben.
Zitrone, Zimt und Mandeln zufügen und unterrühren.
Das Mehl mit dem Weinsteinbackpulver mischen und dazu sieben. Ebenfalls unterrühren.
Die Schokostreusel unterheben.
Zum Schluss den Eischnee mit dem Schneebesen vorsichtig unterheben.
Die Kastenform mit Trennspray hauchdünn einsprühen.
Teig einfüllen und auf mittlerer Schiene Ober/ Unterhitze ca 75 Minuten backen. Stäbchen Probe machen da jeder Ofen anderst bäckt.
Wer möchte kann den Kuchen nach dem erkalten mit Schokoglasur bestreichen oder mit Puderzucker bestäuben.

* ihr könnt anstatt der Mandeln auch Haselnüsse verwenden und bei den Schokostreuseln auf gehackte Blockschokolade ausweichen*



Dienstag, 8. Mai 2018

Brezenknödel gebacken





Ich habe diese Knödel schon ewig auf der To Do Liste stehen und endlich habe ich es geschafft :-)




Ihr benötigt für eine Rodonform :
8 Brezeln vom Vortag
1 El Butter
1 große Zwiebel
1/2 Bund Petersilie
3 Eier getrennt
300 ml Milch 1,5%
Salz
Pfeffer
Muskat aus der Mühle

Den Backofen auf 175°C vorheizen.
Eiweiss zu Schnee schlagen und zur Seite stellen.
Die Brezeln in Würfel schneiden und in eine Schüssel geben.
Die Zwiebel in kleine Würfel schneiden.
Die Butter erhitzen und die Zwiebel darin glasig dünsten. Die Milch zugießen und vom Herd nehmen.
Das Eigelb zu den Brezeln geben. Die Petersilie fein hacken und ebenfalls zu den Brezeln geben.
Die warme Milch darüber gießen.
Mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen.
Das ganze mit den Händen vermengen.
Zum Schluss den Eischnee einarbeiten das es eine schöne Masse gibt.
Die Rodonform mit Trennspray dünn einsprühen. Mit 1-2 El Semmelbrösel ausstreuen.
Den Brezenknödel gleichmäßig in der Form verteilen und etwas platt drücken.
Mit Alufolie abdecken und in den Backofen stellen (Ober - Unterhitze).
30 Minuten backen. Dann die Alufolie runter nehmen und weitere 15 Minuten backen lassen.






Mittwoch, 2. Mai 2018

Schoko Mandelkuchen mit Heidelbeeren aus dem Omelettemeister





Kleine Kuchen aus der Mikro sind bei uns gerne gesehen ..... in maximal 10-15 Minuten ist ein toller Snack fertig ♡

Für 2-3 Personen
20 gr Dinkelmehl Type 630
1 Messerspitze Weinsteinbackpulver
30 gr gemahlene Mandeln
1 Tl Kakao
25 gr Vanillezucker selbstgemacht >KLICK<
2 Eier
60 gr Heidelbeeren
10 gr gehackte Mandeln

Zuerst alle trockenen Zutaten miteinander vermischen. Die Eier zufügen und kurz unterrühren.
Teig in den Omelettemeister füllen. Heidelbeeren gleichmäßig darauf verteilen und zum Schluss die gehackten Mandeln darüber streuen.
Bei 450 Watt ca 6 Minuten garen lassen.
Den Kuchen auskühlen lassen und in Stücke schneiden.
Man kann gut Sahne dazu reichen.
Beim Obst kann man gut tauschen durch Äpfel, Birnen oder Kirschen.