Donnerstag, 27. September 2018

Herzhaft gefüllte Blätterteig Rolle






Kein Rezept sondern eine Idee für euch :-)
Ich hatte neulich Blätterteig gekauft und wollte den unbedingt herzhaft füllen.

1 Rolle Blätterteig aus der Kühltheke
100 gr Bärlauch Frischkäse
5 Scheiben geräucherter Schinken
10 Scheiben Geflügel Salami
200 gr Eisbergsalat
3 Scheiben Scheibletten Käse
Pfeffer und Paprikapulver

zum bestreichen -> Kondesmilch
zum bestreuen -> Schwarzkümmel

Den Backofen auf 200°C vorheizen Ober und Unterhitze.

Den Blätterteig ausrollen.
Mit dem Bärlauch Käse bestreichen.
Den Schinken / Salami darauf verteilen.
Den Salat in Streifen schneiden, waschen, abseihen und gleichmäßig auf der Wurst verteilen. Das untere Drittel nicht füllen sonst wird es mit dem Rollen schwierig und hält nicht zusammen.
Den Käse darauf legen. Mit Pfeffer und Paprikapulver würzen.
Nun von der breiten Seite her aufrollen und mit der Naht nach unten auf ein mit Backfolie belegtes Backblech legen.
Mit der Milch bestreichen und mit dem Schwarzkümmel bestreuen.
Auf mittlerer Schiene ca 25 Minuten backen je nach gewünschter Bräunung.





Donnerstag, 20. September 2018

Pizza aus dem Omelettemeister





[Werbung weil Markennennung]
Heute hat mich die Pizza Lust überfallen und da ich alleine zu Mittag aß hab ich mir die ruckzuck im Omelettemeister gezaubert ♡

Für den Teig :
25 gr Dinkelmehl Type 630
1 Ei
1 El Wasser
1 Prise Salz
Alles mit einem Schneebesen glatt rühren damit keine Klümpchen entstehen.
In den Omelettemeister füllen, mit dem Deckel verschließen.
Bei 630 Watt für 2 Minuten 30 Sekunden garen.

Zum belegen könnt ihr euren Gelüste freien Lauf lassen ....
Ich hatte
* 1 Tl Ketchup
* 1 Scheibe gekochter Schinken
* 50 gr Spitzpaprika
* 15 gr Zwiebel
* 1 Prise Pizzagewürz
* 15 gr geriebener Käse
Das ganze wieder mit dem Deckel verschließen und weitere 2 Minuten 30 Sekunden garen.

● Ihr könnt auch mit Thunfisch, Salami, Pilze, Mais, Ananas und vielem mehr belegen .....




Sonntag, 16. September 2018

Heidelbeer Pancakes





Die Pancakes wurden schon lange von unseren Kids gewünscht ....
Da es aber Papa nicht isst musste ich erst einen passenden Tag finden sonst müsste ich 2x kochen :-)

Für 11 Pancakes:

250 gr Heidelbeeren waschen und in einen Sieb abtropfen lassen
150 gr Dinkelmehl Type 630
1/2 Tl Vanillepaste
15 gr Vanillezucker selbstgemacht >KLICK<
20 gr Zucker
1/4 Tl Weinsteinbackpulver
1 Ei
225 - 250 ml Buttermilch je nach Mehlsorte
( lieber etwas weniger als zu viel dann zerfließt der Teig beim ausbacken zu sehr)

Zuerst die trockenen Zutaten mischen dann das Ei und Buttermilch unterrühren.
Zuletzt die Heidelbeeren unterheben.
Eine beschichtete Pfanne erhitzen.
Mit ganz wenig Öl nacheinander zu Pancakes abbacken ( von jeder Seite ca 2-3 Minuten ).
Ich hab sie auf mittlerer Hitze gebacken.... lieber etwas länger damit sie durch sind ;-)

Ich habe Vanille Sirup und Puderzucker
dazu gereicht.











Mittwoch, 12. September 2018

Pfirsich Marmelade





Ich hab dieses Jahr so viele Pfirsiche von Mutti und Schwiegereltern bekommen das wir mit dem essen nicht mehr nach kamen. Zum wegwerfen sind sie mir auch zu schade !!!
Nun hab ich Marmelade daraus gekocht und wir sind begeistert ♡

Für 6 Gläser :
1 kg Pfirsiche
Saft und Schale einer Bio Zitrone
500 gr Gelierzucker 2:1

Die Pfirsiche halbieren.
Den Kern entnehmen.
Die Pfirsiche mit Schale in Spalten schneiden und in einen Topf geben.
Die Zitrone heiß abwaschen, Schale abreiben und die Zitrone auspressen.
Beides zu den Pfirsich Spalten geben.
Nun das ganze auf höchster Stufe erhitzen und ca 2 Minuten köcheln lassen bis die Spalten zusammen fallen.
Dann mit dem Pürierstab fein pürieren. Den Gelierzucker dazu geben und aufkochen lassen. Gute 4 Minuten sprudelnd kochen dabei immer rühren.
Falls sich Schaum bildet abschöpfen.
Gelierprobe machen.
So heiß in saubere Gläser bis zum oberen Rand füllen und sofort verschließen. Auf den Kopf stellen und so auskühlen lassen.






Montag, 10. September 2018

Kartoffelsalat





Wir lieben den Kartoffelsalat von Mutti und deshalb mache ich ihn so wie sie es macht ♡

Für 4 Personen:
1,2 kg Kartoffeln mit Schale
garen bis sie weich sind.
Abgießen und auskühlen lassen.
Ich verwende sehr gerne Drillinge oder Annabel.

1 mittelgroße Zwiebel
ca 250 - 300 ml Wasser
1 leicht gehäufter EL Gemüsebrühepulver >KLICK<
1 gehäufter Tl Senf
1 El Essig
1 Tl Sahne Merettich
Pfeffer aus der Mühle
1 El  Albaöl

Die Zwiebel schälen und fein würfeln.
Das Wasser aufkochen. Gemüsebrühepulver einrühren.
Zwiebelwürfel in die Gemüsebrühe geben.
Senf, Essig und  Pfeffer zugeben und abschmecken.
Meine Mama macht noch Merettich mit rein lasse ich aber weg.
Die Kartoffeln schälen und in gleichmäßige Scheiben schneiden.
Das Dressing (ca 250 ml) über die Kartoffel Scheiben gießen und gut durchmengen.
Das ganze abgedeckt 1 Stunde durchziehen lassen.
Manchmal braucht es noch Flüssigkeit dann gieße ich den rest noch dazu.
Vor dem anrichten gebe ich das Öl dazu und mache ihn nochmal gut durcheinander.
Wer möchte gibt zusätzlich Schnittlauch Röllchen, Petersilie mit dazu.
Ich mache noch ganz gerne 1 Tl Bärlauch Paste mit rein >KLICK<